... was es gibt


Met war lange ein beliebtes Getränk bei vielen Kulturen und Epochen. Wir haben unser Gewölbe in Erinnerung an eine der ältesten und berühmtesten Metschenken Wiens benannt: "Zum süßen Löchl". Sie bestand von 1348 bis etwa 1800 -  erst vor den Toren Wiens, nach 1704 (nach dem Bau des Linienwalls) im heutigen 16. Bezirk (jetzt Neulerchenfelderstraße)

Unsere Produkte

Honig

ist das Urprodukt, welches wir weiterverarbeiten zu klassischem Met, Likören, Bärenfang und Honigbitter. Nach ausgewogenen Rezepturen werden schonend die einzelnen Sorten angesetzt - wir verzichten dabei auf jegliche Chemie, künstliche Hilfsmittel und Zusätze - und haben viel Zeit und Ruhe zu gären und sich zu entwickeln. Erst nach genauer Qualitätskontrolle und Prüfung im Weinlabor werden die Flaschen gefüllt und von Hand etikettiert

Met

Unser Met ensteht vorwiegend aus heimischen Zutaten im Glasballon oder Nirostabehälter - keine Chemie, kein Kunststoff!

Bärenfang

Nach altem ostpreussischem Rezept aus der Familie - aus ausgesuchten Zutaten und Sonnenreifung. Mit mildem Abgang.

Likör

Die Liköre bestechen durch Zutaten und Geschmäcker, die im ersten Augenblick seltsam anmuten - aber lassen Sie sich überraschen!

Honigbitter

Bitterstoffe renken den Magen wieder ein - in Honig gelöst ergibt sich ein Genuss der süßen Natur...

Metkasten

Unser straßenseitig, gelegener Metkasten ist ganzjährig mit Met befüllt. Preis ist an der Ware - einfach passend einwerfen und  "Take a Met"!

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Einverstanden